SEO, Webdesign & Online Marketing

Ihren persönlichen Ansprechpartner erreichen Sie unter: 08022 - 663 91 08

Webdesign

Was ist responsive Webdesign und warum ist es wichtig?

17.09.2017

Was ist responsive Webdesign?

Responsive Webdesign ist ein flexibles Webdesign. Responsive kommt aus dem Englischen und bedeutet "antwortend". Also bedeutet responsive Webdesign so viel wie "antwortendes Webdesign".

Responsive Webdesign ist schnell erklärt. Angesichts der gerade in den letzten 15 Jahre zunehmenden Anzahl verschiedenartiger Endgeräte, mit denen man im Internet surfen kann, wurde es notwendig, dass sich das Webdesign einer Website dem jeweiligen Endgerät, insbesondere dessen Display- oder Bildschirmauflösung, anpasst.

Früher surften fast 100% der Internetnutzer mit dem PC oder LapTop im Internet. Die Anzahl unterschiedlicher Auflösungen war relativ gering. Irgendwann kamen mit dem IPhone die Handys, so genannte Smartphones, hinzu. Es folgten die Tablet Pcs, wie das IPad und die Fernseher. Alle diese Geräte besitzen ein unterschiedliches Displayformat. Dies bedingt auch unterschiedliche Auflösungen.

Bei einem responsive Webdesign passiert nun nichts anderes, als dass sich eine Website automatisch der Auflösung des jeweils benutzen Engerätes anpasst. Dabei sollte sie immer ihre gesamte Funktionalität behalten.

Wie funktioniert Responsive Webdesign?

Mit der Website wird immer auch eine CSS Datei vom Webserver geladen. In dieser wird das Design der Website visuell definiert. Ist eine Seite responsive überträgt sie in dieser CSS Datei Design- und Strukturdefinitionen für unterschiedliche Browser- bzw. Displayauflösungen. Der Browser gleicht seine Auflösung ab und lädt die entsprechenden Definitionen, die für seine Auflösung optimiert wurden.

Warum ist Responsive Webdesign wichtig?

Responsive Webdesign ermöglicht es den Nutzern verschiedenster Endgeräte mit den unterschiedlichsten Auflösungen, eine Website leichter und komfortabler zu benutzen.

Außerdem sollte eine Website responsive sein, um in den Ergebnissen einer Suchmaschine angezeigt zu werden. Sucht z.B. der Benutzer eines Smartphones auf Google nach einem bestimmten Begriff, kann es sein, dass Ihre Website in der Ergebnisliste nicht angezeigt wird, weil Sie auf die angefragte Auflösung nicht antworten kann, also nicht über ein responsive Webdesign bzw. eine entsprechende CSS Datei verfügt.

 
nach oben